Karawansereien

Zum Inhalt | Zum Menü | Zur Suche

0 | ... | 75 | 90 | 105 | 120 | 135 | 150 | 165 | 180 | 195 | 210

Sonntag 21. Mai 2006

Herber Wein

Die britische Tageszeitung The Independent sieht rot an diesem Tag. Rot über die ganze Titelseite. Im Balken drei Wörter, Großbuchstaben, weiß: NO NEWS TODAY (Heute keine Nachrichten). In der Fußleiste, in winzigen Buchstaben, kaum lesbar, der Hinweis: "Ausgenommen, daß 6500 Afrikaner sterben, obwohl die Krankheit erstens heilbar und zweitens vermeidbar". Die Zeitung trägt zu Recht ihren Namen, die Zornesröte auf der Titelseite steht ihr - nicht zum erstenmal - gut an. Laute Wutausbrüche gegen (...)

Lire la suite

Dienstag 16. Mai 2006

Auftrieb

Jahr für Jahr zum Wonnemonat Mai zieht ganz Rußland um. Das ist auch der Tageszeitung Iswestija nicht entgangen. Der Umzug ist dem Blatt - derer eins, die ihre Geschichte haben - den Aufmacher wert. Und wohin ziehen all die Russen, die gepäckbeladen in allen Bahnhöfen landauf, landab die Züge stürmen? Zur Datscha.
Aber im Unterschied zu den Westlern geht es hier nicht ums Luftschöpfen, ums Ausruhen am Zweitwohnsitz. Es geht um Arbeit. Der Boden muß beackert werden, Früchte und Gemüse sollen (...)

Lire la suite

Sonntag 14. Mai 2006

Reisen am Arbeitsplatz

Als mir die Idee zu Kiosque einfiel, habe ich mich an eine Reise nach Algerien erinnert. Das war vor nunmehr fast 25 Jahren eine Fahrt nach El Qued, mitten in der Wüste, unweit der tunesischen Grenze. El Qued ist eine weisse Stadt, die Architektur ist eine der rundlichen Kuppeln, die Formen gehen über in die des Sandes, der Dünen. Die Frauen gehen hier weiß verschleiert vom Kopf bis zu den Füßen, fast immer das gleiche Profil, man sieht nur ein Auge. Ein Ort gleichsam am Ende der Welt. Ich war (...)

Lire la suite

Sonnabend 13. Mai 2006

Eine Art weiblicher Tintin...?

Die Autorin über sich:
Als ich am 29 November 1956 auf die Welt kam, wurde gerade der Suezkanal nationalisiert, die französisch-ägyptische Krise erreichte ihren Höhepunkt. Mein Vater wurde in Ägypten geboren, meine Mutter in Warschau. Also kam mir die Idee, Journalistin für internationale Politik zu werden, spätestens bei der Geburt. Mein Ideal: eine Art weiblicher Tintin auf kleinen Füßen.
Unterwegs zu meinem Ziel ein Jurastudium (Licence), desgleichen Publizistik (CFJ), Geschichte (DEA, (...)

Lire la suite

0 | ... | 75 | 90 | 105 | 120 | 135 | 150 | 165 | 180 | 195 | 210