Kunst abseits der Metropolen... Freudenberg im Siegerland. Eine Ausstellung. Oktober.

JPEG - 597 ko
schafherde
JPEG - 571.7 ko
junkerntal

Ein Radweg in idyllischer Landschaft.

JPEG - 715.3 ko
radwegweiser

Skulpturen und Bilder in der alten Schmiede am Silberstern.

JPEG - 507.9 ko
alte schmiede
JPEG - 469.7 ko

Im "Kulturflecken".

JPEG - 492.9 ko
JPEG - 37.7 ko
JPEG - 468.7 ko

Wolfgang Elmer, der Künstler, eine knappe Erläuterung...

JPEG - 447.9 ko

"Die Konzentration auf künstlerische Mittel ist mir wichtiger als das gegenständliche Abbilden..."

JPEG - 93.3 ko
JPEG - 75.2 ko
JPEG - 503.2 ko

Blick in den Raum....

Acryl auf Karton, Acryl auf Leinwand, Kollagen, Formate von ca 40 bis 100 cm in der Diagonalen, alle Bilder hinter Glas.

JPEG - 549.6 ko
JPEG - 583.2 ko

Nordafrika, eine wochenlange Wüstenwanderung. Im Nachhinein (2009) das bildnerische Herausarbeiten und Mitteilen von Wahrnehmungen und Empfindungen - Verdichten, Vertiefen mit Pinselstrich und Farbe.

JPEG - 90.4 ko
JPEG - 136.7 ko

Die Fotos : schnelle Momentaufnahmen bei varriierendem Licht, aus der Hand, in der Regel nicht das ganze Bild.

Einmal abgesehen von den Spiegellungen : die Farbwiedergabe stimmt selten oder nie. "Gimp-"Korrekturen ändern daran wenig. Beispiel : eins der beiden "Gastbilder" von Steffi Elmer :

JPEG - 496.2 ko
JPEG - 574.8 ko
JPEG - 124.8 ko
JPEG - 570.3 ko
JPEG - 444.4 ko

Zurück zum Künstler, seinen Skulpturen und Bildern :

JPEG - 72.3 ko
JPEG - 95 ko
JPEG - 538.6 ko

Schottland, eine Wanderung in den Highlands, es entstanden relativ große, in dunkel bis lichten Grün- und Grautönen strukturierte Bilder, die auch schon in früheren Ausstellungen zu sehen waren.

JPEG - 98.2 ko

JPEG - 130.7 ko

"Musik im Bild" hat Wolfgang Elmer offensichtlich über Jahre hin umgetrieben, bis eine Reihe von relativ kleinformatigen Arbeiten jetzt zum Abschluss gekommen ist.

JPEG - 113.5 ko
JPEG - 94.6 ko
JPEG - 75.2 ko
JPEG - 109.8 ko
JPEG - 106.2 ko
JPEG - 106.9 ko

Kleine Augenweiden bei näherer Betrachtung, Bewegung über Farben und Linien, die sich ihrerseits zu bewegen scheinen...

JPEG - 80.8 ko
JPEG - 106.8 ko
JPEG - 135.5 ko

Nicht zu vergessen das taktile Vergnügen am gebrannten Ton

JPEG - 454.9 ko
JPEG - 94.7 ko
JPEG - 95.4 ko
JPEG - 107.2 ko

Da wäre noch einiges mehr, aber die Mondgondel wartet schon... Abschied von der Kunst, von Freudenberg...

JPEG - 90 ko
JPEG - 53.4 ko
JPEG - 586.4 ko
JPEG - 612.5 ko
JPEG - 627.9 ko

PS :

ERROL MORRIS : I once tried to come up with a definition of art. Always a risky enterprise. But the best I could come up with was : create an arbitrary set of rules, and then follow them slavishly. You set up an idea of what you should and you should not do, and then you strictly adhere to it. You try to develop a world view or an aesthetic, however you want to describe it. Maybe it’s even an idea of rectitude.

(Errol Morris ist Filmemacher und in Printmedien wie auch im Netz sehr präsenter (Bild-)Kritiker. "Morris lives in Cambridge, Massachusetts with his wife, Julia Sheehan, an art historian, and their son, Hamilton.")